Lehren und Lernen mit digitalen Medien

Beruflicher Werdegang

Ab 04/2021 W2-Professur Lehren und Lernen mit digitalen Medien
School of Education, Universität Wuppertal, Deutschland
 
04/2019-09/2019 Vertretungsprofessur Pädagogische Psychologie
Institut für Pädagogische Psychologie, Pädagogische Hochschule Weingarten, Deutschland
 
10/2013-10/2020 Juniorprofessur Serious Games – Kompetenzförderung durch adaptive Systeme
Institut für Psychologie und Pädagogik, Universität Ulm, Deutschland
 
02/2013-09/2013 Adjunct Assistant Professor of Online Lecture “Training and Learning with Multimedia“
University of Maryland, USA
 
02/2013-09/2013 Vertretungsprofessur Forschungsbasiertes Lernen
Projekt Forschungsbasiertes Lernen im Focus, Universität Oldenburg, Deutschland
 
06/2006-09/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung, FernUniversität in Hagen, Deutschland
 

Bildung und Qualifikation

10/2016 Habilitations-äquivalente Evaluation der Juniorprofessur  
03/2012 Promotion zum Dr. phil
Titel der Dissertation: Educational computer games and learning: Three empirical studies of games’ impact on virtual presence, cognitive load and learning outcomes
Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung, FernUniversität in Hagen, Deutschland
Gesamturteil: summa cum laude
 
12/2005 Magistra Artium
Medienwissenschaften, Pädagogische Psychologie, Kulturgeschichte
Friedrich-Schiller Universität Jena, Deutschland
 
06/1999 Abitur
Albert-Schweitzer-Gymnasium, Erfurt, Deutschland
 

Internationale Erfahrungen und Stipendien

10/2019–09/2020 DFG Research Fellowship
Forschungsaufenthalt bei Prof. Dr. Slava Kalyuga, Educational Psychology, University of New South Wales, Sydney, Australia
 
08/2016–10/2016 Baden-Württemberg Förderung für Frauen in der Wissenschaft: Reise Stipendium
Forschungsaufenthalt bei Prof. Dr. Jan Plass, Digital Media and Learning Science Group, New York University, USA
 

Auszeichnungen

2018 Carl-Zeiss Stiftungspreis für Kooperation Wissenschaft-Wirtschaft  
2018 Nomination für bestes Serious Game 2018
Deutscher Computerspielpreis
 
2016 Preis für beste Forschungsidee zur Verknüpfung von Pädagogisch-Psychologischer Forschung, Medizin und Ingenieurswissenschaften
Universität Ulm
 
2015 Best Paper Award for Work in Progress
International Conference on Intelligent Environments, Prague, Czech Republic
 
2012 Auszeichnung für herausragende Promotion
FernUniversität in Hagen, Deutschland
 

Akademische Tätigkeiten

Akademische Selbstverwaltung / Mitgliedschaften Leitung BU:NDLE-Team der School of Education,
Mitglied des Lenkungskreises Digitalisierung Lehre der Bergischen Universität Wuppertal,
Mitglied des Lenkungskreises EhLSa,
Mitglied VR/AR-Kompetenznetzwerk der Bergischen Universität Wuppertal,
Mitglied European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), SIG 6 Instructional Design, SIG 7 Learning and Instruction with Computers,
Stellvertretende Fachgruppensprecherin der Fachgruppe Medienpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 2017-2021
Gutachter Journals Learning and Instruction,
Psychology Learning and Teaching Journal,
Transaction on Learning Technologies,
Educational Technology Research & Development,
The International Review of Research in Open and Distributed Learning
Gutachter Conference Papers AERA Conference 2019,
EARLI SIG 6/7 Conference 2016,
Media Psychology Conference 2015
Organisation/Durchführung Integrating Motivational-Affective Variables into a Cognitive Perspective on Learning with Different Media,
Symposium EARLI 2013, München, Deutschland,
Using Social Media for Teaching and Learning,
Training für Lehrkräfte der Bauhaus-Universität Weimar, Deutschland, 2013

Weitere Infos über #UniWuppertal: